Lehrer

André Gorzelany, geboren 1980, trainiert seinem 10. Lebensjahr verschiedene Kampfsportarten und Kampfkünste, u.a. Thai - Kickboxen, Boxen, Sanda, Shaolin Kung Fu, diverse Stilrichtungen der chinesischen Kampfkünste, Taekwondo Basics, Grundlagen der phillipinischen Kampfkünste, Wudang Taijiquan, Shaolin Chan Men Taijiquan und Yang Taijiquan. Er ist ausgebildeter Therapeut für Traditionelle Chinesische Medizin sowie Lehrer für Taijiquan, Chi Gong und Meditation. Zwischen 2004 und 2009 errang er mehrere internationale Titel im Vollkontakt Kung Fu, Bewegungsformen und Waffenformen.

2004 Internationaler Meister Kung Fu                   
2006 Internationaler deutscher Meister (WMAF)
2006 Weltmeister (WMAF)                                     
2007 Europameister (WMAF)                                 
2008 Intercontinental Champion (IBDF)               
2009 Weltmeister (WMAF)   
                                  

Das traditionelle Taijiquan der Familie Yang aus Yongnian, Hebei Provinz lernte André Gorzelany unter Thomas Börnchen und später unter Großmeister Yang Zhen He. Die Linie der Übertragung bzw. diese Variante des Yang Stils geht zurück auf Yang Ban Hou, dem Sohn des Yang Taijiquan Begründers Yang Luchan.